Clarence-Brigaden wurden über Sicherheit angeheizt

0
32

SMILES und der Geruch von Würstchen war am Samstag in Grafton und Yamba Fire Brigades zu Hause, als sie ihre Stationen öffneten, um der Gemeinde zu zeigen, wie sie mit der Hitze umgehen.

In der Grafton Feuerwache hob Kapitän Garry Reardon hervor, was passieren könnte, wenn Sie einem Ölfeuer Wasser hinzufügen und wie der Brand sicher gehandhabt wird.

Herr Reardon sagte, ein Besuch an den Tagen der offenen Tür könne dazu beitragen, die Gefahr zu Hause zu verringern.

“Am Jacaranda-Donnerstag hier in Grafton haben wir den Küchenfeuer-Simulator draußen auf der Straße aufgestellt … Ohne uns zu wissen, war an diesem Tag eine Dame in der Menge, die im März dieses Jahres ein Feuer in ihrem Haus hatte”, sagte er .

“Was sie an jenem Jacaranda-Donnerstag bei der Demonstration der Küchenbrand-Simulatoren erfahren hat, hat es ihr ermöglicht, ein fettes Feuer in ihrer Küche zu löschen und die Auswirkungen zu minimieren.”

Bei Yamba standen Kinder in einer Reihe, um die Chance zu haben, den Schlauch zu halten und das Ohr an den Ohren zu grinsen, als die Feuerwehrleute die Kontrolle übergaben.

Yamba-Feuerwehrkapitän Dave Woods sagte, dass er rund 60 Personen gesehen habe und die Exposition benutzt habe, um die Notwendigkeit eines Wechsels der Rauchmelder hervorzuheben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here